Seite auswählen

tixxtDOCS: Änderungsmodus

In den Berechtigungen kann ein Gruppenadmin festlegen, ob eine Datei für Mitglieder im verpflichtenden Änderungsmodus geöffnet wird (“Bestehende Dateien können bearbeitet und versioniert werden durch: Mitglieder nach Freigabe & Administratoren). Ist diese Einstellung aktiv, können Gruppenmitglieder Dokumente zwar bearbeiten, die Bearbeitungen werden jedoch nicht sofort angenommen, sondern müssen durch einen Gruppenadmin freigeschaltet werden.

Wie kann ein Gruppenadmin die Bearbeitungen einsehen und freischalten?

Hat ein Mitglied im verpflichtenden Änderungsmodus eine Datei bearbeitet, erhält der jeweilige Gruppenadmin diese Datei zur Freischaltung. Loggt sich der betreffende Gruppenadmin dann in sein tixxt-Netzwerk ein, erscheint am Dateimodul in der oberen rechten Ecke ein Zähler, der ihm anzeigt, wie viele Dateien offene Änderungsvorschläge beinhalten oder wie viele neue Dateiversionen zur Freischaltung ausstehen.
Hinweis: Der Zähler zeigt nicht an, wie viele offene Änderungsvorschläge sich in einem Dokument befinden. Stattdessen sehen Sie die Summe an Dateien, die zur Freischaltung ausstehen.

Haben Sie auf das Dateimodul geklickt, können Sie auf der nächsten Seite einsehen, in welcher Ihrer Gruppen eine Datei zur Freischaltung aussteht:

Wenn Sie nun in der linken Leiste auf “Freischaltung” klicken, werden Ihnen in einer Übersicht weitere Details angezeigt:

Hier können Sie einsehen, um welche Datei es sich handelt sowie wann und durch wen die letzte Änderung erfolgte. Die beiden Symbole rechts zeigen Ihnen an, wie viele Änderungen und Kommentare es innerhalb der Datei gibt.
Indem Sie auf “Bearbeiten” klicken, können Sie die einzelnen Änderungen einsehen und diese annehmen oder ablehnen.